Gebrauchte LKW


Werbung

LKW (Lastkraftwagen) ist ein zuverlässiger Partner in der Lösung von Transportaufgaben, bzw. im Güterverkehr. Unter dem Begriff „LKW“ versteht man nicht nur Fernlastwagen, sondern auch Sattelzüge mit Aufliegern und/oder Anhängern, sowie Transporter und Muldenkipper.

Nach Beförderungskapazität gliedern sich alle Lkws in leichten, mittelschweren, schweren und überschweren Wagen.

  • Zu leichten Nutzfahrzeugen gehören Wagen mit dem Gesamtgewicht von 7,5 bis zu 15 Tonnen, z.B. Mercedes-Benz Sprinter, Volkswagen Crafter, Renault Master.

  • Das mittelschwere Segment umfasst Fahrzeuge von 15 bis zu 40 Tonnen, wie Volvo FL oder FE. Hauptsächlich sind solche Lkws auf den städtischen Verteilverkehr oder Nahverkehr ausgelegt.

  • Schwere Lkws verfügen über das Gesamtgewicht von 40 bis zu 100 Tonnen und werden auf Baustellen benutzt, beispielsweise Renault C, Volvo FMX, Iveco Trakker.

  • Überschwere Lkws zeichnen sich durch das riesig große Gesamtgewicht von 40 bis zu 100 Tonnen aus, z.B. Cat 797 F, BelAZ 7560.

Damit Güter während der Beförderung vollständig und unbeschädigt bleiben, werden Lkws normalerweise mit entsprechenden Aufbauten (Planen, Kipper, Kühlkoffer, Koffer LKW, Isotherm, Tanks usw.) ausgestattet.

Bei der Entwicklung von modernen Lkws schenken bekannteste Hersteller, wie Mercedes Benz, MAN, Volvo, Iveco, DAF besondere Aufmerksamkeit auf Leistung, Effizienz, Sicherheit und Fahrerkomfort. Auf diese Weise bieten heutige Fahrzeuge leistungsstarke Motoren mit geringer Umweltbelastung und niedrigem Kraftstoffverbrauch, zahlreiche aktive und passive Sicherheitssysteme, sowie komfortable gemütliche Fahrerhäuser.

Lesen